Kontakt

WASEL GmbH

Walter-Gropius-Straße 1
D-50126 Bergheim

Telefon: +49 2271-465-0
Telefax: +49 2271-465-120
E-Mail: mail@wasel-krane.de

März 2018

Kölner TATORT "MITGEHANGEN"

Im vergangenen Sommer wurden Sequenzen eines Kölner TATORT-Fernsehfilms unter Mitwirkung von WASEL Hebetechnik produziert. Am Sonntag, 18.03.18 war die Erstausstrahlung in der ARD.

"MITGEHANGEN" - Die Story:
Ein Auto, versenkt in einem Kölner Baggersee – mit einer Leiche im Kofferraum: Die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln. Schnell ist die Identität des Mordopfers geklärt. Es handelt sich um den jungen Autonarr und Verkehrsrowdy Florin Baciu. Kürzlich war er als Teilhaber in die Reifenhandels-Firma von Matthes Grevel eingestiegen. Dem ehemals beschaulichen Familienbetrieb bescherte er deutlich höhere Umsätze – dank bester Kontakte zur "Raser-Szene". Bei den Kollegen beliebt war er deshalb nicht: Dass es bei seinen Geschäften nicht immer ganz legal zuging, gilt als offenes Geheimnis. Da macht die Spurensicherung eine wichtige Entdeckung: Baciu ist offensichtlich in der eigenen Montagehalle erschossen worden. Der Familienvater Matthes Grevel gerät ins Visier der Kommissare.

Hintergrund:
Nicht selten gehen Krimiproduktionen mit aufwändig inszentierten Actionszenen und spektakulären Kameraperspektiven einher. Aus diesem Grund wird WASEL als Krandienstleister immer mal wieder als technische Hilfestellung für TV-Produktionen engagiert.

Das Bild entand bei Dreharbeiten für den neuen TATORT des WDR. Das Bild zeigt unseren Mitarbeiter Micha Schütz (Niederlassungsleiter Bergheim) mit den beiden TATORT Kommissaren Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballhauf (Klaus J. Behrend).


Bildquellen:
Gruppenbildmit Kommissaren: WASEL
Trailer-Vorschau und Textquelle Einleitung Tatortfall:
www.daserste.de (WDR, ARD),

Vorschau und weitere Infos:

http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/mitgehangen-100.html