Kontakt

WASEL GmbH

Walter-Gropius-Straße 1
D-50126 Bergheim

Telefon: +49 2271-465-0
Telefax: +49 2271-465-120
E-Mail: mail@wasel-krane.de

März 2022

Teamwork auf engstem Raum

Beim Transport und der Entladung von sechs Behältern für eine Anlage zur Grundwasseraufbereitung im niederrheinischen Kempen war viel Fingerspitzengefühl gefragt.

Bei der ersten Besichtigung durch unseren technischen Außendienst, im Umfeld von Häusern und engen Grundstückseinfahrten eines Kempener Wohngebiets, wurde die besondere Herausforderung dieses Einsatzes schnell klar. Platz oder Standfläche zum großräumigen Rangieren von Transport- und Kranfahrzeugen war Mangelware. Es musste eine intelligente Lösung gefunden werden, um die vier Silos und zwei Rechtecktankcontainer an den vorgesehenen Installationsort zu verbringen.

Das größte Anlagenelement, ein rechteckiger Pufferspeicher mit Maßen von 5,90x2,90x3,50m und 4 Tonnen Gewicht, wurde gemeinsam mit einem weiteren Wasserbehälter auf einem Flachbetttieflader transportiert. Ein zweiter Tieflader und zwei weitere Sattelzüge übernahmen den Transport der restlichen Elemente.

Unter Einweisung mussten die LKW der Reihe nach rückwärts in die gesperrte Anwohnerstraße einfahren, wo ein 50 Tonner Mobilkran die Entladung inmitten von Wohngebäuden zu übernehmen hatte. Jeder Behälter wurde zunächst auf ein Plateaufahrzeug umgeladen, welches dann zu einem weiteren Mobilkran (60to) pendelte. Für diesen war es dann keine große Herausforderung mehr die Behälter präzise und sicher auf die vorgesehenen Stellen des Anlagenfundaments zu positionieren. Dank einer gewissenhaften Vorplanung und unserem eingespielten Team am Einsatzort, konnte der Job mit insgesamt fünf Transportfahrzeugen und zwei Mobilkranen reibungslos über die Bühne gehen.

Die nachfolgende Bildergalerie zeigt Impressionen vom Einsatz in Kempen/Niederrhein.

Bildquelle: WASEL