Kontakt

WASEL GmbH

Walter-Gropius-Straße 1
D-50126 Bergheim

Telefon: +49 2271-465-0
Telefax: +49 2271-465-120
E-Mail: mail@wasel-krane.de

Januar 2020

Star der Kompaktklasse

Bereits bei seiner Einführung als Demag AC 40 vor zwei Jahrzehnten, setzte der Mobilkran Maßstäbe im Einsatz bei beengten Platzverhältnissen und Halleneinsätzen. Mit zahlreichen Innovationen ausgestattet tritt nun sein Nachfolger als erster von vier AC 45 City seinen Dienst bei WASEL an.

Vom Hersteller im rheinland-pfälzischen Zweibrücken ging es auf direktem Weg zum Messeaufbau der „Boot 2020“ nach Düsseldorf. Dort konnte er gleich sein ganzes Potential unter Beweis stellen.

Ein absolutes technisches Highlight des neuen Demag Krans ist die innovative Steuerung IC-1 Plus. Diese berechnet in Echtzeit die Tragfähigkeit des Krans für jede Auslegerstellung in Abhängigkeit vom Drehwinkel des Oberwagens. Mit seiner stufenlose ausfahrbaren Abstützung kann sich der AC 45 City allen Platzverhältnissen und Lastanforderungen anpassen. Im höhenbegrenztem Halleneinsatz zeigt der Kran mit seinem vollhydraulischen Teleskopausleger in Kombination mit einer 1,3m lange Montagespitze seine wahren Stärken. Im Vergleich zu seinem Vorgänger wurde bei den teleskopierbaren Traglastwerten deutlich nachgebessert. Hier können jetzt bis zu 25t gedrückt werden, was gerade bei Halleneinsätzen von enormen Vorteil ist.

„Aufgrund seiner bislang ungeschlagenen Leistungsmerkmale in der Kompaktklasse, ist der Demag AC 45 City bei unseren Kunden besonders beliebt“, erläutert Julian Schmidt, Technischer Leiter von WASEL die Entscheidung, gleich vier dieser Krane zu ordern. Die Fähigkeit des Krans, auch unter Last teleskopieren zu können – und zwar nicht nur vertikal, sondern auch horizontal, ist ein unschätzbarer Vorteil beim Einsatz in Gebäuden.

Der 260 kW MTU Motor erfüllt Euromot 4 und garantiert im Zusammenspiel mit der Start/Stopp-Funktion des Kranbetriebs einen wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Betrieb. Auch damit sollte der Demag AC 45 City bestens gerüstet sein, die Erfolgsgeschichte seiner Vorgänger fortzuschreiben.